· 

Zentangle

Jeder der nicht weiß was das ist, dem geht es wie mir noch zu beginn dieser Woche. Eigentlich habe ich nur nach neuen Finelinern bei Amazon gesucht für mein Bullet Journal und wie es oft ist (zumindest bei mir) habe ich mich mal wieder in der Produktpalette von Amazon so verirrt bis ich irgendwann so schöne Muster gesehen habe. Ich stehe ja auf alles was mit Malen und Co. zu tun hat, also hab ich mir das mal angesehen Zentangle. Und was soll ich sagen, es hat mir unheimlich gut gefallen und klang nach genau dem richtigen für mich.


Das Set von G|U habe ich nicht als erstes gesehen. Aber das habe ich eben gekauft *g* Und ich bereue es absolut nicht :D

Was ist Zentangle

Zentangle ist eine meditative Zeichenmethode die von zwei Personen so gesagt erfunden wurde. Das Wort setzt sich auch "Zen" und "Tangle" (auf deutsch: durcheinander) zusammen. Und im gewissen Sinne ist es auch so. Man zeichnet hier im gewissen Sinne einfach drauf los nach einem Grundprinzip von 8 Schritten.

 

Die Autorin des Buches betont mehrfach, dass man nicht malen können muss, was ich zu beginn weniger glauben konnte. Ich meine ich male sonst Sachen aus, da gibts kein Können, aber so ein Muster einfach mal selbst zu entwerfen, naja. Ich war zumindest skeptisch und habe mir das Buch in Ruhe durchgelesen und angesehen. 

 

Neben einer ausführlichen Darstellung der 8 Schritte zeigt die Autorin viele weitere schöne Muster die man entweder nachzeichnen kann (sie zeigt die Schritte wie die Muster entstanden sind) oder sich zumindest Inspiration holen kann.

 

Zentangle soll zur Entspannung beitragen, was ich gerade gesagt sehr brauchen kann. Ich habe es getestet und ja ich war wirklich mal einige Zeit weg von Problemen, zu beginn geht einem doch noch einiges durch den Kopf, doch dann übernimmt irgendwie der Stift und der Kopf schaltet zumindest zum größten Teil ab (etwas was ich auch skeptisch beäugt habe).

 

Neben dem Buch gibt es in dem Set von G|U auch noch einen Fineliner, einen Bleistift, einen Papierwischer und 30 sogenannte "Tile" (auf Deutsch: Kacheln). Diese Kacheln sind 9x9cm groß und haben abgerundete Ecken. 

Das Buch
Das Buch
Die Stifte
Die Stifte
Die Kacheln
Die Kacheln

Nun wie gesagt ich habe es getestet. Und ja ich war selbst über mein erstes Ergebnis erstaunt. Ich kann ein wenig Kritzeln aber malen war ich schon mal besser. Man verlernt es doch irgendwie. Aber ich habe  mich zumindest ansatzweise an die Anleitung gehalten und das hier ist mein Ergebnis:

 


Und was meint ihr? Für den Anfang doch nicht schlecht, also mir gefällt es ganz gut und ich bin gespannt wie mein nächstes Aussehen wird *g*

 

Liebe Grüße

Eure Nina

Kommentar schreiben

Kommentare: 0