· 

Diamond Painting von Picmondoo Teil 3

Hallo ihr Lieben,

 

trotz meines sehr turbulenten Jahres habe ich nun mein 5-teiliges 5D Diamond Painting von Picmondoo fertiggestellt. Ich muss sagen, das mir dieses Hobby auch immer mal wieder etwas Ruhe gebracht hat. Vor knapp einem Monat ist es fertig geworden und ich möchte euch heute das Ergebnis zeigen *stolz wie Oskar* 

Ich liebe es einfach und mittlerweile hängt es an der Wand meines Esszimmers, schön für jeden zu sehen der mich besucht. Alle fanden es bisher klasse und ich glaub einige werden auch damit anfangen *g* Mittlerweile habe ich das mittlere Bild noch etwas nach oben gesetzt, leider war mir die falsche Positionierung erst ein wenig später aufgefallen.

 

Auch wenn dies hier nicht das beste Bild ist, so seht ihr deutlich an einigen stellen wie sehr die Steine noch glitzern, sie verlieren in ihren Rahmen nicht ihre Wirkung und vor allem das schwarz der Rahmen bringt das Bild gut zur Geltung, so empfinde ich das zumindest.

Abschließende Bewertung

Ich habe in meinem ersten Beitrag zu dieser kleinen dreiteiligen Reihe versprochen euch am Ende zu sagen wie alles so geklappt hat und wo es vielleicht Probleme gab. Diesem Versprechen möchte ich nun nachkommen.

 

Ich hatte etwas Befürchtung was die kleine Wachsplatte anging. Ich bin da schon immer sparsam gewesen, aber mir erschien diese doppelte Wachsplatte dennoch zu wenig. Am Ende kann ich euch sagen, es reicht vollkommen aus! Mehr sogar noch ich hatte noch weit über ein viertel übrig. Ja ich bin sparsam, aber auch jemand der es nicht ist sollte damit vollkommen auskommen :)

 

Die Steine waren zum größten Teil auch ohne Mängel, hier und da gab es immer mal welche die nicht wirklich viereckig waren oder Luftblasen hatten. Aber auch das war am Ende kein Problem, denn die nicht so schönen Steine konnte ich einfach wegwerfen, denn es waren von jeder Farbe genügend Steine vorhanden

 

Zuletzt zur Leinwand (Canvas). Es gibt viele Diamond Paintings wo die Klebefläche nicht das wahre ist. Ich hab mich da auch schon oft geärgert und musste am Ende sogar mit Bastelkleber nachhelfen. Bei dem 5D Diamond Painting von Picmondoo hatte ich diesbezüglich keinerlei Probleme. Selbst nachdem ich mal mit meine Pulli dran hängen geblieben bin, klar hat der Canvas davon Fasern zurückbehalten, aber die Steine haben dennoch geklebt.

 

Alles in allem kann und muss ich sagen, dass die beste Erfahrung im Bereich Diamond Painting bisher bei Picmondoo war. Sei es die Verpackung, das mitgelieferte Material oder gar die Zusätze wie meine Rahmen die ich dort kaufen konnte. Ich persönlich empfehle Picmondoo bedingungslos weiter und werde ganz sicher noch mehr dort holen, denn mir gefällt auch, dass sie mittlerweile nicht nur Diamond Painting anbieten :) Schaut euch einfach mal um, ich denke da ist für jeden was dabei :)

 

 

Weitere Beiträge

Hier findet ihr die anderen Beiträge zu meiner 5D Diamond Painting von Picmondoo. Ich bin wirklich begeistert und froh das es diese Firma gibt die mittlerweile auch viele andere Materialen zur Unterstützung von Diamond Painting bietet oder auch gar andere Arten von Bilderstellungen wie z. B. Scratch-Painting :)

 

 

 


So in diesem Sinne ist denke ich alles zu meinem 5-teiligen Set gesagt. Solltet ihr noch Fragen oder Anregungen haben dann hinterlasst mir einfach ein Kommentar, ich versuche mich schnellstmöglich zu melden.

 

Liebe Grüße

Eure Nina

Kommentar schreiben

Kommentare: 0