· 

Gutschein im Reagenzglas

Hallöchen ihr Lieben,

 

kaum zu glauben, aber ich tippe doch wirklich mal noch im Dezember noch einen Beitrag. Da kommen auch noch welche, hab ein paar geplant. Vor allem weil ich dieses Jahr viele Kleinigkeiten noch selbst machen werde und zum Teil auch schon gemacht habe :)

 

Das hier ist jetzt nur ein Beispiel und ist auch nichts besonders, vor allem rein Basteltechnisch keine große Herausforderung, aber es ist schnell gemacht und das brauchte ich in dem Moment auch. 

 

Ich habe grundsätzlich immer ein paar Reagenzgläser zu Hause, sei es für selbstgemachte Kakaovarianten zum verschenken oder gar als Blumenvase LOL. 

 

Ich hatte einen Gutschein von Amazon zum Selbstausdrucken (klar musste ja schnell gehen). Was ich nicht wollte war den in einen Briefumschlag stecken und so verschenken. Also hab ich mir eines meiner Reagenzgläser gegriffen (das hier ist übrigens ein breiteres, aus Plastik). Dort habe ich erst den Gutschein zusammengerollt und dann etwas Flitter (silber) reingetan. Außen nur noch ein wenig Kunstefeu rum und schnell mit meiner Stanzmaschine ein kleines Label gebastelt. 

Wie ihr seht, keine große Kunst, aber auf die schnell zumindest mal etwas anderes als ein schlichter weißer Briefumschlag :)

 

Vielleicht dient es dem ein oder anderen auch als Inspiration :)

 

Liebe Grüße 

Eure Nina

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0